Schuppende Kopfhaut


Schuppen sind kein Haar-, sondern ein Hautproblem. Man unterscheidet generell zwei Schuppenformen: Trockene und fettige Kopfschuppen. Von trockenen Schuppen spricht man, wenn die Schuppen fein und nicht fettig sind. Sie "rieseln" herunter und sind deutlich auf dunklen Kleidungsstücken und auf der Bettwäsche auszumachen.


Es gibt mehrere Arten von Schuppen und wichtig ist, dass jeder weiss welche er hat...

Haben sie nur wenige Schuppen aber die Kopfhaut juckt und zwickt und es ist Winter, dann sehen sie unter irritierter Kopfhaut nach.
teatree


Wir beraten sie gerne.